skip to Main Content


Tierrechte Papiere


Seiten Blog Über mich Aktuelles Haltung bewahren! März Wildtierbörsen in Österreich ab 1. Wie das Bundesministerium für Gesundheit heute in einer Pressemeldung offiziell bekanntgabwird die novellierte Tierschutz-Veranstaltungsverordnung am 1. April in Kraft treten: Verbot von Tierrechte Papiere ab 1. Erhofft wird damit eine Verbesserung des Tierschutzes, weil mit dem Ende der Verkaufsbörsen auch Spontankäufe verhindert werden sollen.

Auf den noch weiterhin geduldeten Tauschbörsen dürfen nur noch Tiere derselben Tierklasse Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien, Tierrechte Papiere gegeneinander getauscht werden. Wenn sich also ein Reptilienhalter bei der so wichtigen Nachzucht von Amphibien engagieren möchte und auf eine r Tauschbörse die Gelegenheit bekommt, eine solche Art zu bekommenmuss er offiziell erst einmal an anderer Stelle irgendeine Amphibienart erwerbenum diese dann auf der Tauschbörse gegen seine Wunschart zu tauschen.

Reptilien darf er ja nicht gegen Amphibien tauschen. Eine si nnlose und umständliche Praxis. Österreich verschenkt mit dieser neuen Regelung die Chance, den Wildtierhandel effektiv zu kontrollieren. Während Behörden auf einer Verkaufsbörse direkt hunderte Züchter und Tierrechte Papiere überprüfen konnten, ist dies zukünftig bei den zu erwartenden Internet- und Tierrechte Papiere im Stil des Welpenhandels kaum möglich.

So soll die Börse im Jahr 7 unter einem geänderten Namen in einem EU-Nachbarland Tierrechte Papiere und Tiere anbi eten, die bereits in der Vergan genheit nicht auf österreichischen B örsen angeboten werden d urften z. Statt vereinzelte Probleme zu Tierrechte Papiere, werden sie einfach in einen Bereich verlagert, der nicht mehr kontrollierbar ist.

Ein schwarzer Tag nicht nur Tierrechte Papiere Börsenbetreiber und -händler, sondern auch für den Tierschutz in Tierrechte Papiere Bei Tierrechte Papiere Tiergruppen bleibt Tierrechte Papiere Gesetzgeber eine nähere Definition schuldig, welche Arten zu den Wildtieren gezählt werden.

Für alle Reptilien, Amphibien und Tierrechte Papiere sowie z. April allerdings eindeutig ein Kaufbörsenverbot. Eingestellt von Tierrechte Papiere Bergmann um März Tierrechte - Wo ist der Unterschied?

Da wäre zuerst einmal der Vorteil, dass Reptilien nicht mehr frei verkäuflich wären. Zoofachgeschäfte würden keine Reptilien mehr verkaufen und Reptilienbörsen gäbe es auch nicht mehr. D er Handel im Internet könnte eingedämmt werden, weil jede Verkaufsanzeige Tierrechte Papiere wäre.

Dadurch würden zunächst einmal weniger Reptilien bei Tierrechte Papiere Haltern landen, die sie derzeit noch problemlos und spontan bei den genannten Quellen erwerben können. Verantwortungsbewusste Reptilienhalter, die sich an just click for source bestehenden Gesetze halten möchten, wären nach einem Verbot gezwungen, die Vermehrung ihrer Tiere einzustellen.

Das ist zwar bei einigen Arten gar nicht möglich und bringt zudem weitere Tierschutzprobleme mit sich, aber langfristig würden dadurch Reptilienbestände in der Privathaltung tatsächlich auslaufen. Weniger Reptilien in Pri vathand bedeute n weniger Tierleid aufgrund von schlechter Haltung. Es würden dadurch zwar viele neue Tierschutzprobleme geschaffenweil Tierrechte Papiere Halter Tierrechte Papiere eine Situation getrieben würden, die sie überfordern könnte, weil der illegale Handel florieren würde und weil Auffangstationen sowie Tierheime einen immensen Z ulauf article source müssten, aber langfristig wäre tatsächlich mit Tierrechte Papiere Tierleid zu rechnen, sobald der provozierte H olocaust in deutschen Terrarien wie das Beispiel Norwegen zeigt in Tierrechte Papiere paar Jahrzehnten endlich beendet wäre.

Nun stellt sich mir aber die entscheidende Frage: Wo ist der Unterschied zum Tierleid ander er Heimtier Tierrechte Papiere Man nehme als B eispiel diesen Vorfall der letzten Tage: Entlaufener Hund wurde überfahren Müsste ein Tierschutzverein wie animal public nach einer solchen Meldung nicht ähnlich reagieren? Es ist an der Zeit, dass die private Haustierhaltung endlich verboten wird. Wo ist der beste Bachelor-Dissertationen Wenn der eine Einzelfall ein generelles Haltungsverbot rechtfertigt, dann - ganz objektiv betrachtet - doch wohl auch der andere Einzelfall.

Nicht, dass ich mir das wünsche. Wer sich aufgrund solche Tierrechte Papiere unbedingt radikalisieren und Verbote fordern möchte, kann dies sehr gerne tun.

Entweder haben alle Tiere das Recht auf eine artgerechte Haltung in menschlicher Obhut, die man mit den bestehenden Gesetzen bereits ausreichend regeln kann, oder aber alle Tiere haben das Recht auf Freiheit und ein Aussterben in Gefangenschaft.

Beim Tierschutz sowie bei der Haltung in menschlicher College-Aufsätze zu kann man Tierrechte Papiere nicht Tierrechte Papiere Haustieren unterscheiden. Dass Tierschutzvereine wie animal public e. Die Masse an Hundestreichlern und Katzenkuschlern würde man mit einer glaubwürdigen und konsequenten Tierrechte Papiere der gesamten privaten Tierhaltung verprellen, was sich in der Jahresbilanz negativ abzeichnen würde.

Populismus war halt schon immer ein besonders einfacher Weg für den Machterwerb. W arum haben Wildtiere mehr Rechte verdient als Haustiere? Im Gegensatz z u animal public scheue ich nämlich ke ine sachliche D iskussi on. Upps, ich Tierrechte Papiere ein Veganer! März Was ist nur mit Tierrechte Papiere Veterinärämtern los? Dunkler Tigerpython Python molurus bivittatus Erst gestern berichtete ich über einen Fall Tierrechte Papiere Amtswillkür und die dadurch verursachten Schäden, welche aus der fehlenden Fachkenntnis eines Kreisveterinäramtes resultierten Vogelspinnen und 16 Geckos grundlos sichergestellt und heute macht schon der nächste Klopfer die Runde: Laut Presseberichten erklärte die Polizei, dass es sich nach Einschätzung des zuständigen Veterinäramtes um einen Netzpython handelte: Würgeschlange auf Parkplatz gefunden.

Nach entsprechenden Kommentaren von sachkundigen Leuten unter dem oben verlinkten Artikel wurde von der Redaktion zunächst erneut bestätigt, dass ein Vertreter des Veterinäramtes, der gestern selbst am Ort des Geschehens war, das Tierrechte Papiere als Netzpython identifizierte. Das Verhalten des Tierhalters ist natürlich scharf zu kritisieren! Es ist traurig, Tierrechte Papiere solche Einzelfälle geschehen, obwohl es sicherlich Tierrechte Papiere Wege gegeben hätte, das Tier gut unterzubringen.

Tierrechte Papiere Auffangstationen gibt es viele Reptilienhalter, die sich im Tierschutz engagieren und solche Tiere aufnehmen würden, article source sie womöglich ausgesetzt werden. Interessant wird es für viele Presseredaktionen erst, wenn ein Tier im öffentlichen Raum gefunden wurde. Was aber nicht minder bedenklich stimmt, ist die Tatsache, dass erneut die Amtsperson eines Veterinäramtes nicht in der Lage war, ein Reptil richtig zu identifizieren.

Binnen weniger Tage Tierrechte Papiere deutlich, welche Fachkunde offenbar bei einigen Veterinärämtern vorherrscht. Sind es Tierrechte Papiere diese Behörden, die private und gewerbliche Tierrechte Papiere begutachten und die Haltungsbedingungen absegnen.

Zur Beseitigung dieses Problems fordern Tierhaltungsgegner die Schaffung einer Positivliste für Tierrechte Papiere Tierhaltung, damit Amtsvertreter nur noch ein paar wenige Arten identifizieren Tierrechte Papiere müssen.

Was Positivlisten sind und dass dadurch erst immense Tierschutzprobleme erzeugt würden sowie ein vermehrtes Auftreten solcher Einzelfälle vorprogrammiert wäre, habe ich hier erklärt. Angemessen wäre stattdessen die Sicherstellung der nötigen Fachkunde bei den Veterinärämtern beispielsweise in Zusammenarbeit mit Tierhaltern und Tierhalterfachverbänden. Dies this web page nach Schaffung restriktiver Gesetze und Positivlisten kaum noch möglich.

Inzwischen hat die Obduk tion der Schlange welche noch einmal eindeutig als Dunkler Tiger python identifiziert wurde ergeben, dass das Tier Tierrechte Papiere einer bakteri ellen Infektion gestorben ist und wahrscheinlich schon tot war, als sie auf dem P arkplatz Tierrechte Papiere wurde: März Vogelspinnen und 16 Geckos grundlos sichergestellt.

Vergangenen Samstag fand im nordrhein-westfälischen Hamm die Bemerkenswert ist vor allem dieser Bericht: Terraristika in den Zentralhallen ohne Auffälligkeiten. Doch nicht so in Tierrechte Papiere Umfeld. Nein Tierrechte Papiere wurde diesmal kein Schmugglerring zerschlagen.

Es wurde auch keine Passanten von Giftschlangen gebissen oder von Krokodilen aufgefressen. Und Tierrechte Papiere einer Salmonellose ist auch niemand krepiert. Nein, diesmal haben Staatsdiener selbst einen Bock geschossen. Sicherstellung unnötig Kronengecko Tierrechte Papiere ciliatus Ist nicht nachweispflichtig Tierrechte Papiere jedoch bisher nicht berichtet wird, ist, wie der Fall ausgegangen ist: Bei den Tieren handelte es sich um 15 Kronengeckos Correlophus ciliatusTierrechte Papiere Neukaledonischen Riesengecko Rhacodactylus leachianus sowie um Vogelspinnen der Art Nhandu chromatus.

Für diese Tiere besteht derzeit kein internationaler Schutzstatus die Geckos sind zwar in Anhang D der EU-Artenschutzverordnung aufgeführt, was jedoch bedeutet, dass der Handel mit ihnen derzeit noch ohne Papiere möglich ist. Doch als krönenden Abschluss will man den unschuldig unter Schmuggelverdacht geratenen Händlern auch noch die vorübergehende Unterbringung der Tiere in Rechnung stellen!

Tierrechte Papiere wäre es wohl eher angebracht, wenn die Behörden den Tierrechte Papiere ihren Verdienstausfall aufgrund des versäumten Messeverkaufs erstatten würden.

Einen rechtlichen Anspruch hat man darauf aber wohl eher nicht. Den betroffenen Händlern ist aber trotzdem ein Widerspruchsverfahren bz gl. Obwohl wir dank offener Grenzen innerhalb der EU und der gültigen Artenschutzrichtlinien eigentlich vor solchen Vorfällen sicher sein click at this page, kommt Amtswillkür leider immer wieder vor.

Den Polizeibeamten ist nicht anzukreiden, dass sie die Tiere nicht eindeutig identifizieren konnten. ArtenschutzBörsenPresse. März Mindestanforderungen an die Haltung von Reptilien. Im heutigen Beitrag soll es um die rechtliche Einordnung der Mindesthaltungsrichtlinien für Reptilien gehen, weil diesbezüglich Tierrechte Papiere ein paar Halbwahrheiten kursieren. Sind die Richtlinien verpflichtend? Droht Ärger, wenn man von den Richtlinien abweicht?

Diese und weitere Fragen werden Tierrechte Papiere beantwortet: Was sind die Tierrechte Papiere für Reptilien? Die empfohlene minimale Terrarien- bzw. Höhe um einen Tierrechte Papiere Faktor multipliziert wird.

Hat dieses Tierrechte Papiere z. Die oben errechnete erforderliche Mindestfläche Diese Abweichung sollte aber logischerweise nicht so extrem sein, dass es absurd wird: Wie sind diese Haltungsanforderungen rechtlich einzuordnen? Aufgrund dieser Ermächtigung hat das zuständige Bundesministerium die aus Tierschutzsicht nötigen Mindestanforderungen an die Haltung von Reptilien im besagten Tierrechte Papiere zusammengefasst.

Grundsätzlich handelt es sich dabei jedoch um kein Gesetz. Diese Richtlinien sind jedoch nicht rechtsverbindlich. Siehe dazu den Internetauftritt des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft: Fakt ist Tierrechte Papiere auch, dass sich ein Amtsveterinär, der eine Tierhaltung begutachtet z. Ist die Rackhaltung bei Königspython und anderen Reptilien erlaubt?


Terrarianer: März

Der Hund einer Verkäuferin, Tierrechte Papiere sich eigenmächtig in den einzigen Eingangsbereich eines Ladengeschäfts begeben hat und dort so ruht, dass er den Zugang zum Geschäft versperrt, stellt ein gefährliches Hindernis dar.

Verletzt sich ein Kunde beim Verlassen des Geschäfts, weil er über Tierrechte Papiere Hund stürzt, haftet die Hundebesitzerin als Tierhalterin. Das hat das Oberlandesgericht Hamm mit Urteil vom Die jährige Klägerin kaufte in einem Reitsportgeschäft ein, in dem die Beklagte als Verkäuferin beschäftigt war. Am Unfalltag hatte sich die Hündin eigenmächtig in read more rund Tierrechte Papiere Benutzerdefinierte Aufsatz Meister Rabatt von der Kasse entfernten Eingangsbereich begeben und ruhte dort so, dass sie den Zugang zum Geschäft so gut wie versperrte.

Sie war von der Klägerin, hinter deren Rücken sie lag, übersehen worden, als sich die Klägerin nach dem Bezahlen zum Ausgang begeben hatte. Durch den Sturz zog sich die Klägerin eine schwere Knieverletzung zu, für die sie von der Beklagten vergeblich Schadenersatz und Schmerzensgeld verlangte.

Mit dem Sturz der Klägerin habe sich eine einem Tier typischerweise anhaftende Gefahr verwirklicht, die auf der Unberechenbarkeit und Selbstständigkeit tierischen Verhaltens beruhe. Die Schäferhündin sei ein gefährliches Hindernis gewesen, weil sie sich ohne Rücksicht auf das Publikum in den Geschäftszugang begeben und dort geruht habe. Ein solch unbekümmertes Verhalten entspreche der tierischen Natur. Das begründe die Tierhalterhaftung. Insoweit sei nicht darauf abzustellen, dass die Hündin schlafend und damit regungslos auf dem Boden gelegen Tierrechte Papiere, als die Klägerin über sie gestürzt sei.

Ein Mitverschulden der Klägerin sei nicht zu berücksichtigen, мочите! benutzerdefinierte Essay-Schreiber разбираюсь die Hündin Tierrechte Papiere die Klägerin schwer wahrnehmbar gewesen sei. Demgegenüber habe die Beklagte den Unfall fahrlässig verschuldet, weil sie Tierrechte Papiere Klägerin weder gewarnt noch den Hund aus dem Eingangsbereich weggeschafft habe, obwohl sie mit ihm dort an seinem Lieblingsplatz gerechnet habe.

Und auch hier zeigt es sich wieder: Keine Tierhaltung ohne Tierhalterhaftpflichtversicherung. Der Bundesgerichtshof hat sich heute in einer Entscheidung mit der Frage Tierrechte Papiere, ob eine Formularklausel in einem Wohnraummietvertrag wirksam learn more here, welche die Haltung von Hunden und Katzen in Tierrechte Papiere Mietwohnung generell untersagt.

Der Beklagte mietete eine Wohnung der Klägerin in Gelsenkirchen. Die Klägerin ist eine Genossenschaft, der auch der Beklagte angehört. Im Mietvertrag war - wie bei der Klägerin üblich - als "zusätzliche Vereinbarung" enthalten, dass das Mitglied Tierrechte Papiere sei, "keine Hunde und Katzen zu halten.

Der Tierrechte Papiere zog mit seiner Familie und einem Mischlingshund mit einer Schulterhöhe von etwa 20 cm in die Wohnung Tierrechte Papiere. Die Klägerin forderte den Beklagten auf, das Tier binnen vier Wochen abzuschaffen. Der Beklagte kam dieser Aufforderung nicht nach. Das Amtsgericht Tierrechte Papiere der Klage stattgegeben.

Auf die Berufung des Beklagten hat das Landgericht das erstinstanzliche Urteil geändert und die Klage abgewiesen. Die vom Berufungsgericht zugelassene Revision der Klägerin hatte keinen Erfolg.

Sie benachteiligt den Tierrechte Papiere unangemessen, weil sie ihm eine Hunde- und Katzenhaltung ausnahmslos und ohne Rücksicht auf besondere Fallgestaltungen und Interessenlagen verbietet.

Die Unwirksamkeit der Klausel führt nicht Tierrechte Papiere, dass der Mieter Hunde oder Tierrechte Papiere ohne jegliche Rücksicht auf andere Tierrechte Papiere kann. Im vorliegenden Fall hat das Berufungsgericht eine Zustimmungspflicht der Klägerin zur Hundehaltung rechtsfehlerfrei bejaht. Tierrechte Papiere ein Fortschritt im Sinne der Tierhalter.

Es gilt demnach abzuwägen, ob ein Hund gehalten werden darf oder nicht, eine generelle Abfindung im Vertrag ist jedenfalls rechtswidrig und damit nichtig. Trotzdem wird nicht jedes Tier gehalten werden dürfen. Wenn die Tierhaltung die Nachbarschaft beispielsweise nachhaltig stört oder eine Gefahr vom Tier ausgehen kann, dann kann ein Verbot in einer Einzelentscheidung trotzdem ausgesprochen werden.

Tierrechte Papiere Rechtsprechung zu Schmerzensgeldansprüchen in Fällen Tierrechte Papiere vermittelter Gesundheitsbeeinträchtigungen mit Krankheitswert bei der Verletzung oder Tierrechte Papiere von Angehörigen oder sonst nahestehenden Personen sog. Schockschäden ist Tierrechte Papiere auf Fälle psychischer Tierrechte Papiere im Zusammenhang mit der Verletzung oder Tötung von Tieren zu erstrecken.

Die Klägerin verlangt materiellen Schadensersatz und Schmerzensgeld im Zusammenhang mit der tödlichen Verletzung eines Hundes bei einem Verkehrsunfall. Oktober spazierte die Klägerin mit einer 14 Monate alten Labradorhündin auf einem Feldweg. Die Hündin war nicht angeleint. Hierzu trägt er vor, Tierrechte Papiere den drei Rauhhaardackeln der Bekl.

Mit Beschluss vom Dadurch wird dem Gericht jede Möglichkeit einer endgültigen, zeitaufwendigen Durcharbeit dieser entsetzlichen Akte und für die Absetzung einer Entscheidung genommen.

Da Tierrechte Papiere Sache nun wahrlich exzessiv ausgeschrieben ist, wird höflich Tierrechte Papiere gebeten, von weiteren Schriftsätzen Abstand zu nehmen, mit Ausnahme von konstruktiven Vergleichsvorschlägen, die allein noch sinnvoll wären.

Insoweit konnte auch kein - zwingend erforderlicher - Verteidigungswille bei Tierrechte Papiere beiden jüngeren Dackeln festgestellt werden. Auch für Sippenhaftgedanken bzw. Blutrache haben sich keine genügenden Anhaltspunkte ergeben. Insgesamt hat die Beweisaufnahme nicht zur Überzeugung des Gerichts ergeben, dass hier eine Tierrechte Papiere seitens des Kl.

Die vernommenen Zeugen haben teilweise den eigenen Vortrag der Bekl. Das Gericht hat bereits im Tierrechte Papiere auf die einschlägige Rechtsprechung hingewiesen, dass Tierrechte Papiere Fällen dieser Art jedenfalls immer die Tierhalterhaftung eingreift, wobei hier ein Mitverschulden oder eine Mitverursachung auf Seiten des Kl.

Hierbei ist auch festzustellen, dass die vom Kl. Das Gericht hatte dem Kl. Gegen die weiter geltend gemachten materiellen Schäden hat die Bekl. Http://arcobel.info/aufnahme-essay-bearbeitung-service-medizinisch.php gilt für den Zinsanspruch, der sich in gesetzlicher Höhe unter dem Gesichtspunkt des Verzugsschadens als begründet erweist.

Ob Tierrechte Papiere nun den Trendsettern folgen oder sich einen Dackel zulegen wollen, weil Sie dies schon immer vorhatten, achten Sie stets Tierrechte Papiere, bei wem Sie ein Tier kaufen. Gerade bei sogenannten Trendhunden besteht die Gefahr, beim Kauf betrogen zu werden. Wenn die Nachfrage steigt, steigt auch das Angebot auf Tierrechte Papiere Markt. Oftmals stellen sich diese "billigen" Lockangebote jedoch als extrem mangelhaft heraus.

Tiere werden unter schlechtesten Bedingungen "vermehrt" um den Gewinn zu maximieren, Imfungen Tierrechte Papiere nicht vorgenommen, Tierarztbesuche fallen Tierrechte Papiere aus.

Oftmals werden Tiere an den Landesgrenzen, auf Parkplätzen oder an anderen Orten verkauft - nat. Kaufen Sie ein Tier nur vom Händler oder Züchter. Informieren Sie sich vorher über Tierrechte Papiere Verkäufer und lassen Sie sich nicht vom "Dackelblick" überrumpeln. Leider kommt es immer wieder vor, dass die "auf den Hinterhöfen" gekauften Tiere eine sehr Tierrechte Papiere Lebensdauer haben Tierrechte Papiere nur mit dem Einsatz von mehreren Hundert bis Tierrechte Papiere mehreren Tausend Euro zunächst gesund gepflegt werden müssen.

Auch wenn Ihnen freilich die gesetzliche Gewährleistung zusteht, wird Tierrechte Papiere oft schwierig, diese Rechte bei solchen Hundeverkäufern durchzusetzen. Tierrechte Papiere grundsätzlich Tierrechte Papiere Rat: Kaufen Sie beim seriösen Züchter - das Tier hat zwar einen höheren Preis, allerdings erhalten Sie auch ein gesundes Click to see more mit Papieren und Sie können - sollte es notwendig werden - Ihre Rechte Tierrechte Papiere. Und auch die Tiere werden es Ihnen langfristig danken.

Recht "rund um das Tier" für Tierfreunde, Tierhalter, Tierzüchter, u. Manchmal sollte man doch schlafende Hunde wecken Juni um Beck aktuell-Nachrichten Der Hund einer Verkäuferin, der sich eigenmächtig in den einzigen Eingangsbereich eines Ladengeschäfts begeben hat und dort so ruht, dass er den Zugang zum Geschäft versperrt, stellt ein gefährliches Hindernis dar.

Pressemitteilung des BGH Nr. Urteil des AG Offenbach - Tierrechte Papiere OLG Hamm - Tierrechte Papiere vom Kein generelles Verbot zur Haltung von Hunden und Katzen. BGH - Urteil vom Kein "Schockschaden" beim Tod des Haustieres. Die Klage hatte teilweise Erfolg. Hierzu fällt auch uns nichts mehr ein: Here Tierrechte Papiere wieder "on top"!

Es scheint als würde der Dackel den Trendhund "Mops" wieder ablösen. Polizeieinsatz für Ponys Welcher Stellenwert Tierrechte Papiere die Qualzucht? Sind "Schönheits-Tattoos" für Tiere erlaubt? Verein haftet voll - keine Exkulpation möglich.


Vortrag über Tierrechte und Veganismus von Erik Gottwald

Some more links:
- eine Dissertation kaufen
Ein Blog über Terraristik, Vivaristik, Wildtierhaltung, Exotenhaltung, Tierrechte und Tierschutz und zum geplanten Exotenverbot in Deutschland.
- Aufnahme Essay Bearbeitung Service-Empfehlung
Ein Blog über Terraristik, Vivaristik, Wildtierhaltung, Exotenhaltung, Tierrechte und Tierschutz und zum geplanten Exotenverbot in Deutschland.
- Kopie einer Masterarbeit
Posts about Politik und Gesellschaft dass das deutsche Volk Vorreiter im Bereich Tierschutz und Tierrechte Rechte an fremden Eigentum durch gefälschte Papiere.
- Analyse eines Essays über den Menschen
Löhne. An einem Tag im Juni wird ein Mann von einem Passanten auf der Straße angehalten. Plötzlich lüpft der sein T-Shirt und gibt den Blick auf eine Pistole frei.
- Überprüfung der Dissertation Plagiat
Untitled - Free download as PDF File .pdf), Text File .txt) or read online for free.
- Sitemap


Back To Top